Multi-Orgasmus Ficken

Geil ficken und Multi-Orgasmus kommen, geht das wirklich? Helga hatte die Sache vom Multi-Orgasmus, immer für ein Gerücht gehalten. Auch wenn ihre Freundinnen immer wieder erzählten, wie ein Stecher es ihnen so hart besorgt hatten, das sie durch die Multi-Orgasmen, förmlich aus der Haut gefahren sind, so hatte Helga es noch nie persönlich erlebt. Nicht, das Helga etwas gegen Sex hatte, im Gegenteil, sie war eine der größten Fickstuten in ihrem Viertel. Fast jeder Kerl in ihrem Haus, kannte ihre immer geile, tropfende Fotze. Sie hatte es im stehen gemacht, im liegen, auf ihrer Waschmaschine, im Treppenhaus, sie hatte es sich sogar von zwei Typen gleichzeitig besorgen lassen und von einem Afrikaner mit Riesenschwanz, aber sie war nie zu einem Multi-Orgasmus gekommen. Eigentlich machte es ihr nichts aus, denn sie liebte Sex und konnte sich über Andrang nicht beklagen, schließlich wusste ja jeder, das sie den Dreh raus hatte und ihre sündhaft scharfen Kurven lockten die Leute sogar von der Straße zu ihr in die Wohnung, wenn sie frech ihre prallen Titten über das Geländer vom Balkon schob und einladend zwinkerte.

Dann allerdings kaufte sie sich einen Dildo. Das war kein normales Teil, von Handgröße, so ein Ding spürte Helga kaum, so taub gefickt war sie. Es war schon ein Mördergerät, größer als der Riesenschwanz vom Afrikaner und außerdem noch mit runden Noppen besetzt. Liebevoll hatte sie mit ihren Fingern Gleitcreme, auf das fleischfarbene Hartgummi geknetet, etwas entspannende Musik rein geschmissen, sich auf den Rücken gelegt und die Schenkel gespreizt. Sie musste sich auf die vollen roten Lippen beißen, als die Mördereichel aus glitschigem Gummi ihre Schamlippen ganz weit auf machte. Keine fünf Minuten später hatte sie ihren ersten Multi-Orgasmus.

Xtipps nach deinem Geschmack: